In der Nacht auf Montag ist ein Feuer in einem Haus in Wutöschingen im Süden Baden-Württembergs ausgebrochen. Bei dem Brand in einem Bauernhaus im Kreis Waldshut ist ein Schaden von rund 300.000 Euro entstanden.

Familie rettet sich ins Freie

Anwohner hatten das Feuer in der Nacht gemeldet, wie die Polizei am Montag mitteilte. Eine fünfköpfige Familie konnte das Haus noch selbstständig verlassen.

Bewohner ins Krankenhaus

Die vier Erwachsenen und das Kind wurden zur Beobachtung für eine Nacht ins Krankenhaus gebracht. Die Brandursache war nach Angaben der Polizei noch unklar. Am Morgen sollen Ermittlungen dazu aufgenommen werden.

Das könnte dich auch interessieren: