Schopfheim 29-Jähriger würgt Polizist und wird überwältigt

Schopfheim / DPA 01.04.2018

Ein Polizist ist bei der Festnahme eines 23-Jährigen im Kreis Lörrach von dessen älteren Bruder gewürgt worden. Die Beamten waren zu einer Diskothek gerufen worden, wo eine Gruppe andere Gäste provoziert haben soll, wie es in einer Mitteilung vom Ostersonntag hieß. Darunter befanden sich auch der 23-Jährige sowie sein 29 Jahre alter Bruder.

Als der ältere Bruder den Arm um den Hals des Polizisten legte und ihn würgte, befreiten andere Beamte ihren Kollegen und führten beide Männer ab. Der angegriffene Polizist sei durch die Attacke nicht verletzt worden, hieß es. Das Brüderpaar muss sich nun unter anderem wegen tätlichen Angriffs und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, versuchter Gefangenenbefreiung, Körperverletzung und Beleidigung verantworten.

Mitteilung