Schwetzingen 26-Jähriger wegen Drogenhandels verhaftet

Schwetzingen / DPA 25.01.2018

Wegen des Verdachts des Rauschgifthandels ist ein 26-Jähriger verhaftet worden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten, soll der Mann 5,2 Kilogramm Amphetamin besessen haben, um sie zu verkaufen. Den Angaben zufolge hatte die Polizei bei einem Polizeieinsatz am Montag entdeckt, dass der Tatverdächtige in seinem in Heidelberg geparkten Auto Drogen zwischenlagerte. Bei der Durchsuchung von dessen Wohnung in Schwetzingen (Rhein-Neckar-Kreis) fand die Polizei weiteres Beweismaterial.

Polizeimitteilung Presseportal