Meßstetten 22-Jährige überschlägt sich im Auto: schwer verletzt

Meßstetten / DPA 17.01.2018

Eine Frau hat sich mit ihrem Auto im Zollernalbkreis mehrmals überschlagen und ist dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war die 22-Jährige am Dienstag bei Meßstetten aus zunächst unbekannten Gründen von der Straße abgekommen und gegen eine Straßenlaterne geprallt. Das Fahrzeug rollte nach dem Aufprall weiter und stürzte einen Abhang hinunter. Die Fahrerin wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt laut Polizei etwa 10 000 Euro.

Pressemitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel