Mannheim 19-Jähriger bei Messerangriff in S-Bahn verletzt

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv © Foto: Nicolas Armer
Mannheim / DPA 06.06.2018

Ein Unbekannter hat einen Fahrgast in einer S-Bahn in Mannheim mit einem Messer angegriffen und verletzt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der Mann sein Opfer am Dienstag zuvor offenbar grundlos beleidigt und war dann auf den 19-Jährigen losgegangen. Der konnte den Angriff zwar teilweise abwehren, zog sich dabei aber eine Schnittwunde an der Hand zu. Es gelang ihm schließlich, dem etwa 30 Jahre alten Täter das Messer abzunehmen. Daraufhin schlug der Unbekannte auf ihn ein. Beide stiegen an der Haltestelle Bonifatiuskirche aus. Der Täter flüchtete. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Meldung der Polizei