Karlsruhe 17-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Karlsruhe / DPA 01.09.2018

Ein 17-jähriger Radfahrer ist bei einem Unfall in Karlsruhe am Samstag schwer verletzt worden. Er wollte mit seinem Rad eine Straße überqueren und stieß dabei mit einem Auto zusammen, teilte die Polizei mit. Sowohl er als auch der Autofahrer gaben an, bei grüner Ampel gefahren zu sein. Der Jugendliche wurde mit einer Kopfplatzwunde und Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht.

Pressemitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel