Wahl 16 Männer wollen „Mister Germany“ werden

16 Männer wollen „Mister Germany“ werden
16 Männer wollen „Mister Germany“ werden © Foto: Danny Gohlke
Linstow / dpa 07.12.2018
16 Männer stellen sich am Samstag um 20 Uhr in Mecklenburg-Vorpommern der Wahl zum „Mister Germany 2019“.

Die Herren kommen aus zwölf Bundesländern oder haben sich als „Mister Nord-, Mittel- und Westdeutschland“ sowie „Mister Internet“ durchgesetzt. Der jüngste von ihnen ist 20, der älteste 29 Jahre alt.

Für den Jubiläumswettbewerb in Linstow - der Titel „Mister Germany“ wird zum 25. Mal vergeben - gab es 1112 Bewerber, wie die Organisatoren mitteilten. Die Finalisten müssen sich nun in Linstow in zwei Durchgängen Publikum und Jury zeigen: im Anzug und in Jeans mit freiem Oberkörper. Dazu gibt es Interviews.

Wie bei den Miss-Bewerberinnen gibt es für die Mister-Bewerber die Regel, dass sie noch keine Kinder haben dürfen. Keine eigenen Vertreter haben diesmal Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Hessen und Rheinland-Pfalz ins Rennen geschickt.

Zu der mehrstündigen Veranstaltung gehört auch die Wahl der „Miss Mecklenburg-Vorpommern“. Die Gewinnerin qualifiziert sich für das Finale der „Miss Germany“ Anfang Februar 2019 im Europapark in Rust in Baden-Württemberg.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel