Kappelrodeck 15-Jährige Reiterin nach Unfall in Lebensgefahr

Kappelrodeck / DPA 21.06.2018

Bei einem Reitunfall im Ortenaukreis ist eine 15-Jährige lebensgefährlich verletzt worden. Sie war am Mittwoch mit zwei Freundinnen in der Nähe von Kappelrodeck ausgeritten. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag schreckten Waldarbeiten die Tiere auf. Dabei stürzte das Mädchen vom Pferd und verletzte sich trotz ihres Helms schwer. Ein Rettungshubschrauber flog sie in eine Klinik nach Karlsruhe.

Mitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel