Rickenbach 14-Jähriger fährt bei Spritztour Sportwagen kaputt

Ein Maserati Ghibli ist zu sehen. Foto: Maserati/Lorenzo Marcinno/Archiv
Ein Maserati Ghibli ist zu sehen. Foto: Maserati/Lorenzo Marcinno/Archiv © Foto: Lorenzo Marcinno
Rickenbach / DPA 26.07.2018

Ein 14-Jähriger hat in Rickenbach (Kreis Waldshut) bei einer unerlaubten Spritztour einen Sportwagen kaputt gefahren. Der Jugendliche verursachte einen Schaden von rund 50 000 Euro, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Demnach ereignete sich der Vorfall bereits in der vergangenen Woche, wurde aber erst am Mittwoch vom Besitzer angezeigt. Der 14-Jährige war demnach ohne Führerschein mit dem Maserati gefahren, der dem Lebensgefährten seiner Mutter gehört. Da er zu schnell unterwegs war und ihm die Fahrpraxis fehlte, kam er laut Polizei in einer Kurve von der Fahrbahn ab und danach auf einem Acker zum Stehen. Der Sachschaden beläuft sich auf 50 000 Euro.

Meldung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel