Mannheim/Heidelberg Vermisstes Mädchen wohlbehalten in Heidelberg aufgetaucht

Mannheim/Heidelberg / DPA 13.08.2018

Aufatmen in Mannheim: Ein vermisstes 13 Jahre altes Mädchen ist wohlbehalten am Montag wieder aufgetaucht. Das Kind aus Mannheim wurde seit dem frühen Sonntagmorgen vermisst. Die Eltern hatten einen Hinweis erhalten, wonach sich das Kind in der Nachbarstadt Heidelberg aufhalte, wie ein Sprecher der Polizei sagte.

Dort hätten die Eltern das Kind unversehrt am Bismarckplatz angetroffen und abgeholt. Die Suchaktion der Polizei wurde eingestellt. Beamte hatten zuvor überprüft, ob das Mädchen tatsächlich wieder bei den Eltern in Mannheim ist.

Hinweise auf strafbare Handlungen gab es demnach nicht. Wo sich das Kind in der Nacht befand, war zunächst unklar. Zuvor hatte die Polizei ein Foto veröffentlicht, auf dem die Schülerin zu sehen ist. Es habe Hinweise gegeben, wonach das Mädchen sich in einer schwierigen persönlichen Situation befinde, hieß es von der Polizei.

1. Mitteilung

2. Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel