Obligatorische Erklärung

© Foto: © Cmon / Fotolia.com
22.04.2013
Die Energieeinsparverordnung (EnEV) ist ein komplexes Regelwerk und für sanierungswillige Hausbesitzer nur schwer zu verstehen.
Weil Eigentümer jedoch bei allen energetischen Sanierungen und Umbauarbeiten zur Einhaltung der EnEV verpflichtet sind, hat die Bundesregierung die sogenannte Unternehmererklärung eingeführt.

Damit sind alle Bau- und Handwerksfirmen verpflichtet, dem Bauherrn nach Abschluss der Arbeiten zu bescheinigen, dass die energetischen Sanierungsmaßnahmen den Anforderungen der Energieeinsparverordnung entsprechen.

Der Verband privater Bauherren (VPB) weist darauf hin, dass Hausbesitzer ein Recht auf diese Bescheinigung haben und deshalb darauf bestehen sollten. Dabei genügt ein einfacher Satz unter der Rechnung: "Die ausgeführten Arbeiten entsprechen der Energieeinsparverordnung."