Memmingen/Allgäu Airport Neue Strecken nach Rumänien und Russland

SWP 16.02.2016
So ein Frühstart ist erfreulich: Wegen der großen Nachfrage hob am Montagabend erstmals eine Maschine der Fluggesellschaft Wizz Air nach Cluj-Napoca ab. Ursprünglich sollte die dritte Rumänien-Strecke erst ab dem 28. März angeflogen werden. In drei Wochen soll der Flughafen täglich Flüge nach Moskau anbieten.
"Die Kunden haben abgestimmt, und ihr Votum war so eindeutig, dass sich die Fluggesellschaft entschlossen hat, früher zu starten", erklärt der Vertriebsleiter Marcel Schütz. Mit Cluj-Napoca und Moskau fliegt der Allgäu Airport über zehn osteuropäische Ziele an. Jeweils montags und freitags geht es nonstop in die zweitgrößte Stadt Rumäniens. Insgesamt gibt es sieben Flüge pro Woche nach Rumänien.
In knapp drei Wochen soll die nächste Premiere erfolgen. Laut dem Allgäu Airport soll die Airline Pobeda täglich in drei Stunden in die russische Hauptstadt fliegen.