Menschlichkeit Netiquette - auch im Netz gehört sich Anstand

Internet / swp 01.01.2017
Wir wollen, dass Sie Artikel und Berichte auf unseren Online-Plattformen kommentieren, über Themen diskutieren - in einer fairen und sachlichen Art und Weise. Diese Netiquette soll genau das gewährleisten.

Seien Sie freundlich und fair: Natürlich können Sie unterschiedlicher Meinung sein - ein guter Umgangston muss in einem Forum aber dennoch gewährleistet werden. Behandeln Sie andere so, wie Sie auch behandelt werden möchten.

Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische, verschwörerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erlaubt. Entsprechende Beiträge werden von der Redaktion kommentarlos aus dem Netz genommen.

Die Redaktion behält sich grundsätzlich das Recht vor, Beiträge zu löschen oder auszublenden, die gegen die Netiquette verstoßen.

Werbliche oder kommerzielle Inhalte haben im redaktionellen Teil nichts zu suchen - wenden Sie sich gegebenenfalls an den Verlag für ein entsprechendes Angebot.

Texte, die als Spam oder immer wieder in der gleichen Form gepostet werden, behindern die Diskussion und sind deshalb nicht erlaubt.

Es ist verboten, private Adressen auf unseren Kanälen zu veröffentlichen.

Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Richtlinien der Netiquette an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet. Die Redaktion versucht, alle unerwünschten Beiträge fernzuhalten. Trotzdem ist es uns nicht möglich, alle Beiträge zu überprüfen. Wir können nicht für den Inhalt der Beiträge verantwortlich gemacht werden. Jeder Nutzer trägt für seine Beiträge die Verantwortung.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel