Hittistetten/Illertissen Mehrere Verletzte: Zwei Unfälle auf der A7

Auf der A7 kam es am Samstagmorgen gleich zu zwei Unfällen.
Auf der A7 kam es am Samstagmorgen gleich zu zwei Unfällen. © Foto: dpa
Hittistetten/Illertissen / swp 13.01.2018
Gleich zwei Unfälle haben sich am Samstagmorgen auf der A7 zwischen dem Dreieck Hittistetten und Illertissen ereignet.

Am frühen Samstagmorgen sind auf der A7 in Fahrtrichtung Süden zwei Unfälle passiert. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, ereigneten sich die Zusammenstöße zwischen dem Dreieck Hittistetten und Vöhringen sowie im weiteren Verlauf der Autobahn zwischen Vöhringen und Illertissen.

Am ersten Unfall waren zwei Fahrzeuge beteiligt, am anderen Unfall drei Fahrzeuge. Bei den Zusammenstößen wurden mehrere Menschen verletzt, eine genaue Zahl konnte die Polizei nicht nennen.

Auf der Autobahn 7 staute sich der Verkehr in Fahrtrichtung Süden auf bis zu zehn Kilometern, inzwischen sind die Unfallstellen aber wieder geräumt.

Zurück zur Startseite