Einbruch Mehrere Einbrüche in der Region

Schelklingen/Blaubeuren / SWP 02.01.2018

Zwischen Mittwoch und Montag gab es in der Region mehrere Einbrüche.

Wie die Polizei mitteilt, hatte es ein Unbekannter zwischen Mittwoch und Neujahr auf den Kindergarten in Justingen abgesehen. Im Baumgartenweg brach er die Tür zum Büro auf, durchwühlte die Schränke und öffnete gewaltsam eine Kasse. Er floh mit dem Geld. Der Sachschaden sei laut Polizei größer, als das gestohlene Geld.

In Gerhausen versuchte ein Einbrecher in der Nacht auf Sonntag die Eingangstür des Pfarramtes in der Schulstraße aufzuhebeln. Als ihm das misslang, stieg er über ein Fenster in das Gebäude ein. Im Sekretariat knackte der Einbrecher einen Tresor. Ob der Einbrecher etwas erbeutete, wird von der Polizei noch ermittelt.

Auch die Kirchengemeinde in Justingen wurde von einem Einbrecher heimgesucht. In der Straße „Hinter der Kirche“ schlug der Täter zwischen Donnerstag und Montag ein Fenster des Pfarramtes ein, durchsuchte Schränke und Schubladen und brach einen Safe auf. Er stahl eine kleine Menge Bargeld.

Die Polizei schätzt den Schaden auf ungefähr 2.000 Euro.

Zurück zur Startseite