In fast jedem zweiten Haushalt lebt mittlerweile ein Tier. Die Gefährten mit Fell und Federn sind zu vollwertigen Familienmitgliedern geworden, was sich in den Fütterungsvorlieben widerspiegelt. „Alles, was in der menschlichen Ernährung passiert, passiert auch in der tierischen“, fasst Detlev...