Ein kleines Stück Schädelknochen, dazu ein Stück Unterkiefer. Mehr ist es nicht, was Wissenschaftler-Team um den israelischen Anthropologen Israel Hershkovitz von der Universität Tel Aviv aus dem Boden geholt haben. Dennoch haben diese wenigen Knochen das Potenzial, die Geschichte der Menschheit ein wenig umzuschreiben.
Wieder einmal, muss man sagen. In den vergangenen Jahren machten diverse Fossilienfunde immer klarer, dass der moderne Mensc...