Lonsee Lonsees Frauen gehen unter

Lonsee / SH/EB 15.09.2015
Beim 6:2-Erfolg im Derby gegen den EKC Lonsee feierten die Keglerinnen des SV Weidenstetten eine tolle Rückkehr in die zweite Bundesliga.

Im Startpaar entnervte Bianca Habison (516) gleich zwei Gegnerinnen (Nadine Eckhardt und Cornelia Scheel), machte 88 Kegel gut. Im Mittelpaar bezwang Julia Pscheidl Lonsees Spitzenspielerin Conny Hiller (2:2 Sätze/548:542 Kegel). Am Schluss präsentierte sich Pia Wehling in prächtiger Verfassung. Bei ihrem 4:0 (566:510) ließ sie Andrea Benz keine Chance. Den vierten Einzelpunkt buchte Ursula Nothelfer (516) im Schlusspaar beim 3:1 gegen Kerstin Fleck (502). Für Lonsee punkteten Lydia Reh (2:2/501:479) gegen Annelen Bosch sowie Amelie Gerner (554), die Stephanie Habison (524) alle vier Durchgänge abnahm. Die Kegelwertung, die zwei zusätzliche Punkte einbringt, ging mit 3147:3037 deutlich an Weidenstetten.