Teile der Welt stehen in Flammen, deswegen fliehen Menschen auch nach Deutschland. Manche kommen in Ulm an. 2100 Menschen hat die Stadtverwaltung aktuell untergebracht, dafür Häuser und Wohnungen angemietet, die noch verfügbar waren. Die entsprechen in aller Regel nicht unseren deutschen Vorstell...