Nach einem zweijährigen Betrieb von einer „verlängerten Startphase“ zu sprechen, hört sich erst einmal etwas komisch an. Aber angesichts des schwierigen Findungsprozesses der Kooperationspartner ist die Geschichte des Hauses durchaus belastet. Und dann kamen auch noch die coronabedingten Eins...