Im Oktober eröffnet das Arona-Zahnzentrum in den Sedelhöfen. Ein Zentrum der Zahnheilkunde für die ganze Familie. Dr. Robert Schneider M.Sc. mult. fühlt als Leitender Zahnarzt seinen Patienten gerne ganzheitlich auf den Zahn. „Vom Kontrolltermin über die Zahnspange bis hin zum implantatgetragenen Zahnersatz. Wir haben hier alles unter einem Dach.“ Schneider spricht außerdem erstmals über das neuartige Konzept der „Festen Zähne in drei Stunden“, das er mit in die Sedelhöfe bringen wird.

Den Menschen im Fokus

Allgemeine Zahlheilkunde, Kieferorthopädie, Kieferchirurgie, Implantologie, modernste Röntgendiagnostik, die Behandlung von Angstpatienten, Kinderzahnheilkunde: Auf 800 Quadratmetern vereint das Zentrum mit seinem Behandlungsspektrum die ganze Familie. Die einzelnen Felder werden von Fachspezialisten besetzt, dank moderner und schonender Narkosemethoden gibt es auch größere chirurgische Eingriffe. „Die Anästhesie hat in den letzten Jahren rasante Fortschritte gemacht“, wie der leitende Zahnarzt erklärt. „So beispielsweise die Intubationsnarkose.“ Viele Eingriffe finden zudem minimal-invasiv statt. Patienten haben bei Ober- oder Unterkieferimplantaten und anderen chirurgischen, implantologischen Eingriffen weniger Beschwerden und Schmerzen. Der Genesungsprozess verkürzt sich zudem bei einem minimal-invasiven Eingriff mit schnellerer Behandlungszeit.

Zahnheilkunde auf höchstem Niveau

Das Ambiente soll die zukünftigen Patienten bereits beim Betreten der Praxis einladen und Ängste nehmen. Der Berliner Designer Werner Aisslinger setzte Akzente, die klar signalisieren: Hier gibt es Zahnmedizin der Spitzenklasse. Aisslinger ist bekannt für experimentelles Design, den innovativen Einsatz von Materialien und die Verbindung von Technologien mit Emotionen. Nicht nur im „New Yorker Museum of Modern Art“, sondern ab 30. September auch in den Sedelhöfen in Ulm. Losgelöst von der ganzheitlichen Zahnheilkunde plant das Arona-Zahnzentrum außerdem künftig Events und Wohltätigkeitsveranstaltungen in seinen Räumen.
„Unsere Intention: Wir haben den Menschen im Fokus. Stille Entzündungen, beispielsweise verursacht durch Bakterien in der Mundhöhle, können das gesamte System Mensch aus der Balance bringen. Eine Parodontitis ist im Prinzip nichts anderes als eine durch spezifische Bakterien verursachte Krankheit, die zu schwerwiegenden Erkrankungen des Gesamtorganismus führen kann.“
Hat der Patient einen desolaten Zahn, kann ihm das buchstäblich ans Herz gehen. Schneider führt das Beispiel eines Patienten mit schweren Herzrhythmusstörungen an. „Die Zähne, beziehungsweise die Bakterien in den Zahntaschen waren der Verursacher dieser heimtückischen Herz-Kreislauf-Erkrankung.“ Der Zahnmediziner entfernte alle Zähne und ersetzte sie durch Implantate (Feste Zähne an einem Tag). „Es vergingen nur wenige Wochen bis der Patient nur noch minimale Herz-Kreislauf Beschwerden hatte.“

Der Weg zu neuer Lebensqualität

Die „Festen Zähne an einem Tag“ gelten als Vorreiter der implantologischen Sofortversorgung. Das moderne Behandlungskonzept wird seit mehreren Jahren in Ulm angewandt. Unter der Leitung von Dr. Robert Schneider hat sich das Arona-Zahnzentrum auf eine Steigerung vorbereitet. „Die festen Zähne in drei Stunden.“ Grundvoraussetzung ist das richtige Hightech-Equipment, mit dem eine ausführliche Diagnostik, digitale Abformung der Zähne und des Kiefers und eine Vermessung des gesamten Schädels mittels 3D-Gesichtsscan erfolgen kann. Nachdem der Patient eine schonende Narkose bekommen hat, werden die betroffenen Zähne entfernt. Anschließend werden die Implantate gesetzt und sofort die provisorischen Zähne eingesetzt. Zahntechniker und Mediziner arbeiten dabei Hand in Hand.“ Schneider, der bereits mehrere tausend Implantate gesetzt hat, weiß: „Es ist nicht nur Zahnheilkunde auf höchstem Niveau, sondern auch für viele Patienten ein Weg zu neuer Lebensqualität.“

Der Schritt zurück ins Leben

Schneider erinnert sich an einen Patienten, der aufgrund seiner Zähne kaum mehr am sozialen Leben teilnehmen konnte. Seine Haltung: geduckt, nahezu gebrechlich. „Er bekam von uns die festen Zähne in drei Stunden. Es dauerte nicht lange, dann kehrte der Patient ins Leben zurück, verließ die Praxis mit einem strahlenden Lächeln. Als er zur Kontrolle kam, trug er Mantel und Hut und strahlte.“ Dr. Schneider lächelt: „Er war wieder da.“ Ein Patientenschicksal, aber kein Einzelfall. Ab Oktober können Patienten in den Sedelhöfen einen Schritt zurück ins Leben wagen. Mit strahlend schönen, weißen und festen Zähnen.

Kontakt

Arona – Das Zahnzentrum Ulm
Sedelhofgasse 19
89073 Ulm

E-Mail: kontakt@arona-ulm.de
Tel.: 0731 4937240
www.arona-ulm.de

Zur Person

Dr. Robert Schneider M. Sc. Mult. ist Leitender Zahnarzt des Arona-Zahnzentrums, das in den Sedelhöfen eröffnet. Zuvor war er Geschäftsführender Zahnarzt der Zahnärztlichen Tageskliniken Ulm (ZTK). Als Experte für digitale und ganzheitliche Zahnheilkunde ist er auf die „Festen Zähne in drei Stunden“ spezialisiert. In den Bereichen Implantologie, Digitale Zahnheilkunde sowie Implantologie und Parodontologie besitzt er Masterabschlüsse.