Kurz nach 6.45 Uhr war am Mittwochmorgen ein 20-Jähriger in der Ulmer Sedelhofgasse unterwegs. Dort bemerkte er zwei Männer, die ihm folgten. Einer der Männer hielt den 20-Jährigen an dessen Jacke fest und forderte Geld. Der zweite Täter drohte, mit einer Art Müllsammelzange auf den 20-Jährigen einzuschlagen, teilt die Polizei mit. Unbeeindruckt kam der 20-Jährige der Forderung nicht nach. Schließlich versuchten die Täter noch an die Kopfhörer des Mannes zu gelangen. Das gelang ebenfalls nicht, der 20-Jährige konnte sich losreißen und flüchten.

Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung

Er informierte die Polizei. Die fahndete nach den Tätern. Sie blieben jedoch unentdeckt. Die Polizei Ulm – Hinweistelefon (0731) 18 80 – hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht weiter nach den Unbekannten. Die sollen etwa 25 bis 30 Jahre alt und dunkelhäutig gewesen sein. Beide hatten kurze Bärte. Sie waren dunkel gekleidet und sprachen nur gebrochen Deutsch.