Stille im Gerichtssaal. Der Vorsitzende Richter, Wolfgang Tresenreiter, sucht etwas in seiner Tasche, zieht schließlich ein Päckchen Taschentücher heraus. Ein Justizmitarbeiter übergibt es dem 25-jährigen Geschädigten, der am Dienstagmorgen vor dem Landgericht Ulm aussagt. Immer wieder bricht ...