Sanft klingen die ersten leisen Töne einer Violine am Dienstagabend über den Weinhof in Ulm. Etwa 80 Menschen lauschen der Musik. Sie haben sich um 212 Kerzen versammelt, die in der Mitte des Platzes stehen. Auf jeder Kerze steht der Name einer jüdischen Bürgerin oder eines Bürgers aus Ulm, die...