Eine schwerverletzte Seniorin und hoher Sachschaden sind die Folge eines Unfalls, der sich am Montagabend in Wiblingen ereignet hat. Wie die Polizei mitteilt, war eine 77-Jährige gegen 18 Uhr mit ihrem Suzuki n der Hauptstraße in Richtung Illerkirchberg unterwegs. Dort kam ihr ein Linienbus entgegen. Aus unbekannter Ursache geriet die Autofahrerin nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Bus.

Polizei ermittelt

Sie erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie in eine Klinik, ein Abschlepper barg ihr Auto. Der 44-jährige Busfahrer blieb unverletzt. Die Verkehrspolizei Laupheim (07392/963 03 20) nahm die Ermittlungen auf und versucht herauszufinden, warum die Frau in den Gegenverkehr kam. Die Polizei schätzt den Schaden am Suzuki auf 2.500 Euro, am Bus auf 10.000 Euro.