Nachdem am Sonntagmorgen (13. November) eine Frau bei einem Unfall bei Donaurieden schwer verletzt wurde, gibt es Kritik an der Verkehrsführung im dortigen Baustellenbereich. Sowohl eine Pendlerin, die sich in der Redaktion gemeldet hatte, als auch der nicht verletzte Unfallgegner aus Senden sind ...