In Blaustein-Herrlingen ist es am Freitagabend zu einem spektakulären Unfall gekommen. Ein 21-jähriger Mann fuhr kurz vor 23 Uhr mit seinem VW in Herrlingen die Weiherstraße in Fahrrichtung Blaustein, wie die Polizei Ulm in einer Mitteilung berichtet. In einer Linkskurve kam er demnach mit seinem Auto nach rechts von der Straße ab, geriet auf den Grünstreifen, bis das Auto sich überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam.

Kreis Reutlingen


Unfall in Blaustein-Herrlingen: Fahrer mit mehr als zwei Promille

Beide Insassen konnten dem Polizeibericht nach das total beschädigte Auto unverletzt verlassen. Bei der polizeilichen Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer des VW deutlich betrunken war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Der Mann musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde einbehalten. Gegen ihn wird jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.