Gegen 6.45 Uhr war ein 43-Jähriger am Montag (9. Januar) von Dietenheim in Richtung Hörenhausen unterwegs gewesen. Im Bereich einer Kurve lag die Bordwand eines Lastwagenanhängers, wie die Polizei berichtet. Die hatte sich kurz zuvor vom Laster eines 47-Jährigen gelöst.
Der Fahrer des Opel sah die Bordwand in der Dunkelheit zu spät und konnte nicht mehr ausweichen. Es kam zum Crash. Dabei wurde sein Opel beschädigt. Der 43-Jährige konnte seinen defekten Reifen selbstständig wechseln und die Fahrt im Anschluss fortsetzen. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 1000 Euro.

Fahrzeug vor der Fahrt durchchecken

Hinweis der Polizei: Ein technisch einwandfreies Fahrzeug dient der Sicherheit aller. „Lassen Sie technische Einrichtungen regelmäßig durch Fachpersonal in Werkstätten prüfen“, schreibt die Polizeipressestelle. Auftretende Mängel müssen sofort repariert werden. „Warten Sie nicht bis zur nächsten Hauptuntersuchung. Überprüfen Sie regelmäßig ihr Fahrzeug.“