Ein Unfall mit einem Senior hat sich am Samstag, 22. Oktober, gegen 14.30 Uhr auf dem Münsterplatz in Ulm abgespielt, berichtet die Polizei am Montag im Pressebericht. Demnach war der 84-Jährige zu Fuß unterwegs gewesen, als ein VW-Bus mit rotem Anhänger allzu nahe an ihm vorbeifuhr. Das Gespann bog in die Kramgasse ab. Dabei streifte der Anhänger den Senior am Oberkörper. Dieser erlitt leichte Verletzungen.
Der Fahrer des VW-Busses kümmerte sich nicht darum. Er fuhr weiter. Die Polizei geht davon aus, dass Passanten den Unfall beobachtet haben. Deshalb suchen die Ermittler jetzt Zeugen. Diese Zeugen bittet die Polizei, sich unter der Telefon-Nr. (0731) 1880 zu melden.

Aktion der Polizei

„Tu was“ heißt eine Aktion der Polizei, die Zeugen ermutigt, richtig zu handeln. Dazu gehöre auch, sich der Polizei als Zeuge zur Verfügung zu stellen und so den Opfern zu helfen. Weitere Informationen dazu gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.aktion-tu-was.de.