Monumental. Martialisch. Monströs. Das Schwert drohend erhoben, die Flügel kämpferisch gespreizt. An der sechs Meter hohen Bronzefigur des Erzengels Michael, die seit 1934 im Ulmer Münster im Übergang von der Turmhalle zum Mittelschiff hängt, scheiden sich die Geister. Seit fünf Jahren macht ...