Beim Bodenspezialist Uzin Utz gibt es einen Wechsel an der Spitze: Heinz Leibundgut verlässt nach 23 Jahren, davon sieben Jahre im Vorstand, das Unternehmen zum Jahresende. Auf ihn folgt Christian Richter, der ab dem 1. Januar 2023 die Ressorts Finanzen und Controlling, Compliance, Risikomanagement und Investor Relations übernehmen wird. Richter wird bereits zum 1. Oktober zum neuen Vorstandsmitglied berufen. Zuvor war der 41-Jährige als Head of Group Controlling bei der Carl Zeiss Meditec AG beschäftigt.
„Wir freuen uns, dass wir mit Christian Richter einen ausgewiesenen Finanzfachmann mit großer internationaler Erfahrung gewinnen konnten und mit ihm die Zukunft von Uzin Utz gestalten dürfen“, so Werner Utz, Vorsitzender des Aufsichtsrats.
Damit besteht der Uzin Utz-Vorstand ab dem 1. Oktober 2022 aus Heinz Leibundgut (bis zu seinem Ausscheiden im Dezember 2022), Julian Utz, Philipp Utz sowie Christian Richter.