Etwa zehn Streifenwagen, Polizeihunde und Zelte hat die Polizei in Donaurieden an der B311 aufgefahren. Grund ist eine Polizeikontrolle an der Straße, teilt ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage unserer Redaktion mit. Ein solches Aufgebot könne schon einmal vorkommen, so der Sprecher, „das ist eine Routinekontrolle.“ Für die Kontrolle gebe es keinen bestimmten Grund.
Laut Verkehrsdaten von Google Maps steht der Verkehr auf 1,5 Kilometern von Donaurieden, in Fahrtrichtung Ehingen. Die Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg gibt eine Fahrtverzögerung von sieben Minuten an (Stand 18 Uhr).