Mit der Begründung, dass die Zahl der so genannten „Spaziergänger“ zuletzt immer weiter zugenommen hätte und die Auswirkungen auf die Stadtgesellschaft deshalb immer gravierender würden, hat das Ulmer Rathaus am Sonntag eine Allgemeinverfügung erlassen.
Zwischen der Münchner Straße, der Ol...