Immer mehr Menschen möchten wissen, wo und wie ihr Gemüse oder ihr Fleisch produziert werden. Sie legen Wert auf nachhaltige Produkte aus der Region. Das geht nun auch bei Strom – mit SWU RegionalStrom von den SWU Stadtwerken Ulm/Neu-Ulm. „SWU RegionalStrom ist nachhaltig produzierter Strom, der in unserer Region erzeugt und von Familien verbraucht wird, die hier leben“, erklärt Tobias Mahler, Leiter Vertrieb Privatkunden bei der SWU. Die Vorteile liegen auf der Hand: „Damit wird die Energiewende vor Ort vorangetrieben und die Wirtschaft in der Region unterstützt.“

Nachweislich aus der Region – mit voller Transparenz

Erzeugt wird SWU RegionalStrom vorwiegend mit Wasserkraft, sowie mit Photovoltaik- und Biogasanlagen von Landwirtschaftsbetrieben und Unternehmen aus der Region. „Kunden können sich die Anlagen, von denen ihr Strom kommt, also jederzeit ansehen“, bekräftigt Mahler. Doch das ist nicht der einzige Nachweis. Das Umweltbundesamt stellt sogenannte Regionalnachweise aus, die belegen, dass der Strom tatsächlich in der Region 50 Kilometer um Ulm/Neu-Ulm erzeugt wird. Sobald eine Kilowattstunde SWU RegionalStrom verkauft ist, wird der Nachweis entwertet. „Das garantiert, dass jede Kilowattstunde nur einmal auf den Markt kommt“, betont Mahler. So erhalten Verbraucher von SWU RegionalStrom volle Transparenz und leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Mit den Kunden werden auch die Anlagenbetreiber Teil der Energiewende vor Ort. „Als Partner der SWU profitieren sie von einer verlässlichen Vermarktung“, so Mahler. „Zusätzlich erhalten sie ein hohes Maß an Planungssicherheit.“

Matthias Kühnbach von Anfang an dabei

Ein Partner der ersten Stunde ist unter anderem Matthias Kühnbach aus Ulm-Donaustetten, Landwirt aus Leidenschaft. „Meinen Kindern zu erklären, dass der Strom für viele Familien aus der Region nicht von irgendwo kommt, sondern auf unserem Dach entsteht, macht mich stolz“, so der zweifache Familienvater. Er produziert mit der PV-Anlage auf dem Dach seiner Mehrzweckhalle über 100.000 Kilowattstunden Strom.
So wie Matthias Kühnbach geht es vielen Betrieben und Unternehmen der Region. Sie möchten Gutes für ihre Heimat und deren Menschen tun und auch bald für den SWU RegionalStrom produzieren.
Mehr Infos online unter swu.de/regionalstrom