Welche Schulart ist die richtige für mein Kind? Welches Profil soll die Schule haben? Das sind Fragen, die sich Eltern von Viertklässlern und ihren Kindern in diesen Wochen stellen. Bei uns in der Region kommt hinzu, dass wegen der Landesgrenze so viele Schularten zur Verfügung stehen wie wohl nur an wenigen Orten in Deutschland. Unser Ratgeber „Schulwechsel“ bietet jedes Jahr Hilfestellungen Rund um das Thema an. Hier erhalten Sie das Heft kostenlos als digitalen Blätterkatalog.

Gymnasium, Realschule, Gemeinschaftsschule und Mittelschule - Die weiterführenden Schulen in Ulm, Neu-Ulm und Umgebung

Herzstück des Hefts, das viele Ihrer Kinder auch in der Schule ausgeteilt bekommen, sind die Schulporträts: Für den Schulwechsel im Jahr 2023 stellen wir Ihnen 69 weiterführende Schulen in Ulm, dem Alb-Donau-Kreis und dem Landkreis Neu-Ulm vor. Die Porträts haben die Schulen in den meisten Fällen selbst erstellt. Darin finden Sie auch Kenn­zahlen der jeweiligen Schule und wann dort Infoabende oder Schnuppertage für kommen­de Fünftklässler angeboten werden. Von einer Bewertung der Schulen haben wir selbstverständlich abgesehen, das steht uns nicht zu.

Schulwechsel 2023: Antworten auf wichtige Fragen bei der Wahl der weiterführenden Schule

Neben den Schulporträts beinhaltet „Schulwechsel“ auch zahlreiche weitere Hilfestellungen rund um das Thema – zum Beispiel zum richtigen Lernen. Lernen gehört wie Zähneputzen einfach dazu zum Schulalltag. Doch was ist dabei wichtig und hilft den Schülern? Tipps für die unterschiedlichen Lerntypen.

Wichtige Termine für den Schulwechsel - Das steht aktuell im Schuljahr an

Über Informationstage informieren die Schulen bei ihren Schulprofilen. An dieser Stelle die wichtigsten Termine im Schuljahr 2022/23 bis zum Sommer, die für den Schulwechsel relevant sind.
Diese Unternehmen haben die Schulwechsel-Beilage 2023 unterstützt.
Diese Unternehmen haben die Schulwechsel-Beilage 2023 unterstützt.
© Foto: Beniamino Raiola

Schülerbeförderung: Mit Bus und Bahn zur Schule

Viele Schüler fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule. 2023 ändert sich hier einiges: Mit dem 49-Euro-Ticket und dem baden-württembergischen Jugendticket kommen zwei günstige Fahrkarten dazu, von denen Schüler profitieren können. Oft gibt es aber ohnehin bereits Zuschüsse oder eine komplette Erstattung vom Staat. Alle wichtigen Infos dazu gibt es hier.

Digitales Lernen: So ist der Stand in der Region

Wegen des Distanzunterrichts während der Pandemie mussten Lehrkräfte wie Schüler zwangsläufig mehr mit digitalen Lernmitteln arbeiten. Doch auch wenn die Schulen längst wieder geöffnet sind, ist der Digitalisierungsschub geblieben. Zwei Schüler aus der Region berichten, wie das digitale Lernen an ihren Schulen funktioniert.
Übrigens: Weitere Inhalte rund um das Thema Familie, Erziehung, Betreuung und die Gesundheit unsere Kinder finden Sie in unserer Themenreihe „Familie“ unter swp.de/familie. Falls Sie die Inhalte direkt in Ihrem Postfach möchten, abonnieren Sie doch unseren Familien-Newsletter.
Newsletter-Anmeldung
Familie
Wöchentlicher Versand
Was beschäftigt Eltern, wie sieht moderne Erziehung aus, wie ist Familie und Beruf zu vereinbaren, was ist gut fürs Kind? Wir berichten und sprechen mit Experten, Ärzten und Beratern über (Alltags-)Fragen vieler Eltern.
Anrede *
E-Mail-Adresse
Vorname
Nachname
Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst. Bitte lesen Sie mehr dazu unter www.swp.de/privacy.