Gegen 13.40 Uhr wurde am Samstag, dem 25.09.22, am Weinbergweg ein 27-jähriger Postbote darauf aufmerksam, dass zwei Männer auf einen 33-Jährigen einschlugen.

Weinbergweg: Postbote wird angegriffen

Der Postbote ging dazwischen und filmte die ganze Situation. Hierbei wurde er von den beiden Tätern ebenfalls angegangen. Sie nahmen ihm sein Handy ab und zerstörten es. Beim Eintreffen der Polizei hatten sich die beiden Schläger entfernt und es waren nur noch der Postbote und der 33-jährige Verletzte vor Ort.

Mann verletzt: ein Tatverdächtiger geständig

Der Verletzte musste medizinisch versorgt und in eine Klinik eingeliefert werden. Während der Anzeigenaufnahme kam ein 40-jähriger Tatverdächtiger wieder zurück an den Weinbergweg und war geständig. Zu dem anderen Tatverdächtigen machte er allerdings keine Angaben.

Polizei ermittelt und sucht Zeugen

Das Polizeirevier Ulm-West ermittelt nun wegen gemeinschaftlich begangener gefährlicher Körperverletzung. Hinweise dürfen dem Polizeirevier Ulm-West unter der Nummer: 07311883812 mitgeteilt werden.