Zutaten (für 300g Pesto)

2 Bund Bärlauch
20 g Pinienkerne
100 g Pecorinokäse
100-200 ml Olivenöl
½ TL Salz
½ TL Pfeffer

Zubereitung

1. Den Bärlauch waschen und abtropfen lassen. Grobe Stiele entfernen und klein schneiden.
2. Die Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun rösten. Achtung, sie verbrennen leicht! Wer möchte, kann statt Pinienkernen auch Sonnenblumenkerne verwenden.
3. Den Käse fein reiben.
4. Alle Zutaten in einen Mixer geben und gut durchmixen.
5. Das Pesto in Gläser füllen und gut verschließen.
6. Kühl und dunkel gelagert, hält sich das Bärlauchpesto bis zu drei Monate. Man kann es auch einfrieren.

Mehr Genuss-Geschichten

Übrigens: Alle Geschichten rund ums Thema Essen, Kochen, Restaurants und Ausgehen im Raum Ulm/Neu-Ulm sowie Ernährungstrends bündeln wir auf der Seite www.swp.de/aufgetischt. Dort gibt es auch den Link zu unserem Aufgetischt-Newsletter, in dem wir unsere Leser auf dem Laufenden halten und zusätzlich immer wieder Rezepte und exklusive Gewinnspiele versenden. Hier gibt’s unser Anmeldeformular auch direkt:
Aufgetischt - Das Gastro Themenabo
Wöchentlicher Versand
Alles rund ums Essen im Raum Ulm/Neu-Ulm, Gewinnspiele und Rezepte direkt in Ihr Postfach.
Anrede *
E-Mail *
Vorname *
Nachname *

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst. Bitte lesen Sie mehr dazu unter www.swp.de/privacy.

* Pflichtfelder
Tochterunternehmen der Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG sind:
NPG Digital GmbH, Karlstraße 3, 89073 Ulm
SÜDWEST PRESSE Neckar-Alb GmbH & Co. KG mit Sitz in 72555 Metzingen, Römerstr. 19
Geislinger Zeitung Verlagsgesellschaft GmbH & Co. KG, Hauptstraße 38, 73312 Geislingen
SÜDWEST PRESSE Hohenlohe GmbH & Co. KG, Haalstr. 5 + 7, 74523 Schwäbisch Hall