Gegen Ende des Films liegt Ulm in einer langen Sequenz des Songs „10 000 Jahre“ in Schutt und Asche, der Kopf des Münster-Spatzen am Boden. Eine Endzeitstimmung des Animationskünstlers Dirk van Dyl in Pastellfarben, der ein Jahr lang an diesen Bildern gearbeitet hat. Erstaunlich, was die Ulm...