Die Brüder Günter und Erich Herrmann sind stets auf der Jagd – mit ihren Kameras. Ihre Beute: spektakuläre Aufnahmen und Einblicke in die Natur. Dabei kommen ihnen in der näheren Umgebung oft unverhofft ausgesprochene Raritäten vor die Linse – wie zum Beispiel ein Tüpfelhuhn mit Bekassine ...