Über 120 Veranstaltungen bietet die Kulturnacht in Ulm/Neu-Ulm in diesem Jahr am Samstag, 21. September. Doch wie kommt man am besten zu den einzelnen Events? Wir haben den Überblick.

Bus und Bahn

Während der Kulturnacht könnt ihr kostenlos mit Bus und Bahn in Ulm und Neu-Ulm fahren. Zu den regulären Fahrten wird es zusätzliche geben, die das Angebot verstärken. Von 19 Uhr bis etwa 0.30 Uhr fahren im Viertelstunden-Takt Busse zu den jeweiligen Veranstaltungen. Aber keine Sorge, falls es später wird: Nachtbuslinien bringen euch auch zu später Stunde zurück.
Alle Infos zu Fahrplänen, Abfahr- und Ankunftszeiten findet ihr auf der Homepage der Donau-Iller-Nahverkehrsbund-GmbH (DING).

In die Stadt mit dem Auto

Wer auf die eigenen vier Räder nicht verzichten möchte oder kann, findet auch ein Plätzchen. In Ulm und Neu-Ulm habt ihr verschiedene Parkmöglichkeiten.
Wer kann, kommt jedoch am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Kulturnacht 2019. Das erspart euch die Suche nach einem Parklpltz und Wartezeiten bei Bus und Bahn.

Das könnte dich auch interessieren: