Endlich wieder gemeinsam im Atelier malen, Stücke proben, tanzen, sich auf dem Campus über Kunst und Kultur austauschen: Das Musische Zentrum (MUZ) der Universität Ulm und seine Gruppen hatten sich im vergangenen Herbst wieder auf mehr Normalität und ein „echtes Live-Semester“ gefreut. Doch ...