Die Ortsgruppe Blautal des Deutschen Schäferhundvereins (SV) feiert ihr 60-jähriges Bestehen mit einem Event am Wochenende: Auf dem Sportplatz Wippingen findet die FCI-Qualifikationsprüfung der Landesgruppen statt. 35 Schäferhunde gehen bei der Leistungsveranstaltung an den Start. „Das ist eine relativ hohe Zahl“, sagt Harald Mürdel, 1. Vorsitzender des Vereins. Deswegen sei die Prüfung auch zweitägig.
Die Hunde und ihre Herrchen werden in den Bereichen Fährtenarbeit, Unterordnung und Schutzdienst geprüft. Sie müssen unter anderem einen Scheintäter aufspüren und bei der Flucht hindern sowie diverse Gehorsamsübungen erfolgreich ausführen. Die besten sechs Teams qualifizieren sich für den Sieben-Länder-Wettkampf in drei Wochen.

Besucher dürfen samt Hund vorbei schauen

Besucher sind am Samstag, 9. April, von 9.30 bis 17.30 Uhr und Sonntag, 10. April, von 7.30 bis 16.00 Uhr willkommen – auch mit ihren Hunden. „Wir freuen uns, an diesem Wochenende Gastgeber sein zu dürfen und hoffen auf eine schöne Veranstaltung nach zweijähriger Corona-Pause“, sagt Mürdel.