Salz und Pfeffer als Gewürz, Äpfel, Zwiebel und Karotten für die Füllung: Mehr brauche es nicht, um eine Gans schmackhaft zuzubereiten, sagt Hans-Martin Häußler. „Man hat den Geschmack von der Gans, das reicht.“ Und der Erfolg gibt ihm recht: Die Gansessen, die seine Familie im Gasthof Ste...