Sechs Tage, sechs Länder, 4800 Kilometer: „Es war eine Höllentour.“ So beschreibt Karl-Heinz Maier aus Langenau mit etwas Abstand den Transport mit seinem Dodge Ram samt Anhänger nach Odessa in die Ukraine vom 11. bis 16. März. Dreieinhalb Tonnen an Hilfsgütern hat er dort übergeben – ...