Ein verdächtiger Brief hat am Mittwoch in Neu-Ulm zu einem Großeinsatz geführt. Der Mitarbeiter eines Handelsbetriebs hatte nach der Öffnung der Sendung über Unwohlsein geklagt. Da zunächst ein Kontakt mit einem Gefahrstoff nicht ausgeschlossen werden konnte, rückte ein Großaufgebot an Eins...