In Pandemiezeiten sollten die Menschen in den Lokalen nicht zu eng beieinander sitzen. Da jeder Platz weniger jedoch Einbußen für den Gastwirt bedeutet, genehmigten die Städte gerade bei der Außenbewirtschaftung eine Erweiterung. So wurden beispielsweise mehr Stühle und Tische in zweiter Reihe ...