Bei aller Vorfreude – auf die Abrissarbeiten könnte man verzichten. „Das macht keinen Spaß“, räumt Rasmus Schöll ein und schließt die Tür zum ehemaligen Café im Kornhauskeller in der Hafengasse zu. Der 34-Jährige ist Teil eines Trios, das die traditionsreiche Lokalität Anfang November...