Die Kunden standen sauer vor verschlossenen Türen, aber als sie hörten, was los ist, schwiegen die meisten betreten. Erst um 10.50 Uhr öffnete am Mittwoch das Ulmer Galeria-Kaufhaus, weil zuvor eine Betriebsversammlung stattgefunden hatte.
Natürlich sei das „absolut ungewöhnlich“, so kurz vo...