Endlich Feierabend! Viele gehen jetzt nach Hause zu ihrer Familie oder müssen noch etwas einkaufen. Doch für manche, die mehr Zeit haben, fängt der Tag jetzt erst so richtig an. Sprich: Jetzt beginnt für sie die Freizeit. Wir haben euch ein paar Tipps mit Aktivitäten für den Abend in Ulm und Neu-Ulm zusammengestellt.

Egal ob Fitnessstudio oder Bouldern, Hauptsache Sport

Für alle, die hoch hinaus wollen, ist Bouldern genau das Richtige. Gleich zwei Hallen stehen den Kletterfreunden hierbei zur Verfügung: Sowohl der „Sparkassendome des DAV“ in Neu-Ulm als auch die „Einstein-Boulderhalle“ in Ulm haben abends bis elf Uhr geöffnet. Austoben kannst du dich auch in der ersten Trampolinhalle in Ulm. Mehr als 70 Trampolins warten im „Jump 4 All“ auf dich. Ein Kindertraum wird wahr!
Für diejenigen, die an mehreren Geräten Kraft und Ausdauer trainieren wollen, sind Fitnessstudios das Richtige. Ihr könnt in Ulm und Neu-Ulm zwischen vielen verschiedenen Studios wählen. Hier eine Auswahl.
In Ulm und Neu-Ulm gibt es jeweils eine Boulderhalle (Symbolbild)
In Ulm und Neu-Ulm gibt es jeweils eine Boulderhalle (Symbolbild)
© Foto: Johann Groder/dpa

Ab ins Kino zur Sneak Preview

Das Leben steckt voller Überraschungen. Warum nicht gleich im Kino damit anfangen? Bei der „Sneak Preview“ weißt du nicht, welchen Film du dir gleich anschauen wirst. Eins ist jedoch klar: Du gehörst zu den ersten Zuschauern, denn die Vorführung erfolgt vor dem offiziellen Release. Im Dietrich-Theater in Neu-Ulm und in der Lichtburg in Ulm finden jeden Montag um halb zehn die Sneak Previews statt – zwei Flaschen Veltins V+ zum Preis von einer inklusive.
Im Dietrich-Theater in Neu-Ulm läuft jede Woche eine Sneak Preview.
Im Dietrich-Theater in Neu-Ulm läuft jede Woche eine Sneak Preview.
© Foto: Volkmar Könneke

Für Genießer: Das Feierabend-Bier

Viele lieben es: das altbekannte Feierabendbier. Doch wo in Ulm lässt es sich am besten zusammen mit Kollegen und Freunden genießen? Unser Tipp: die Stiege direkt an der Donau. Solange noch milde Temperaturen herrschen, ist in der angesagten Kunstbar abends immer etwas los und du kannst dir sicher sein: Das ein oder andere bekannte Gesicht triffst du dort mit Sicherheit.
Die Stiege am Ulmer Donauufer ist im Sommer ein beliebter Ort, um ein Feierabendbier zu trinken.
Die Stiege am Ulmer Donauufer ist im Sommer ein beliebter Ort, um ein Feierabendbier zu trinken.
© Foto: Isabella Hafner

Hier könnt ihr Billard spielen

„Queue“ und „Kiss Shot“ sind dir ein Begriff? Dann ist ein cooler Billard-Abend für dich genau das Richtige. Zum Beispiel im Billardcafé Kings in Neu-Ulm. Aber keine Sorge, auch wenn du nicht ganz so viel vom Spiel verstehst: Beim Billard kannst du immer Spaß haben – und siehst dabei auch noch echt lässig aus.
Habt ihr Lust, eine Runde Billard zu spielen?
Habt ihr Lust, eine Runde Billard zu spielen?
© Foto: Stephanie Keber

Braucht ihr einen Adrenalin-Kick: Dann geht Kart fahren

Helm auf, einsteigen, Gas geben: Kart fahren bringt eine große Portion Action in den Feierabend. Im Ecodrom in Neu-Ulm hat man die Möglichkeit, auf einer zweistöckicken Bahn mit E-Karts seine Runden zu drehen. „Wer hat die beste Zeit?“ und „Wer nimmt die Kurve am geschicktesten?“ – diese Fragen werden auf der Rennstrecke beantwortet. Der Ehrgeiz mancher Kollegen oder Freunde dürfte hier geweckt werden.