Im Studentenwohnheim in der Heidenheimer Straße kam es am Samstagnachmittag zu einem Brand. Wie die Polizei mitteilte, war ein technischer Defekt die Ursache. An der Außenfassade brannte die Dämmung, die von der Feuerwehr schnell gelöscht werden konnte. Dazu musste die Fassade geöffnet werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.